Ein Gedanke zu „Folge 72“

  1. Die aktuellste und schlagkräftigste Waffe der modernen Sozialmarxisten ist das Gender Mainstreaming, welches als „Querschnittsaufgabe“ durch die öffentlichen Verwaltungen auf die Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten einwirken soll. Der Dualiltät von Mann und Frau wird ein Zerrbild degenerierten menschlichen Schwachsinns entgegengestellt. Mädchen werden erzogen sich keinesfalls unter den Schutz eines Mannes zu stellen, ihn als Familienoberhaupt anzuerkennen und in dieser Sphäre der Geborgenheit und wirtschaftlichen Sicherheit Kindern als der Zukunft des deutschen Volkes das Leben zu schenken. Buben wird empfohlen ihre sexuelle Orientierung zu hinterfragen und homosexuelle Erfahrungen zu erleben. Die deutsche Sprache wird gezielt nach dieser feministischen Terminologie umgestaltet. Ein Beispiel sind die „Königinnenreiche“ auf den Plakaten der Grünen. Der Verein Deutsche Sprache spricht bereits von einer Ersatzreligion. Goethe und Schiller würden sich bei Binnen-Is, Gendersternchen und Unterstrichen im Grabe herumdrehen. Der deutsche Reichstag hat 1935 hingegen Auswüchsen der widernatürlichen Unzucht Einhalt geboten und § 175 verschärft.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s